Aufstriche & Knabbereien

Vegane Käsesauce

Ich liebe Käse! Darf man sowas als Veganer überhaupt sagen? Aber selbstverständlich 😉

Käse muss nicht aus tierischer Milch hergestellt werden – es geht auch ganz auf Basis pflanzlicher Zutaten.

Und egal ob Käsesauce oder auch Weichkäse, es gibt für alles eine wunderbare vegane Variante.

Das wird gebraucht:

2 Stück
oder 200 Gramm
mittelgroße Kartoffeln
50 GrammCashewkerne (etwa 2 Stunden vorher einweichen lassen)
2 TLHefeflocken
1 kleineKnoblauchzehe
2 EL Paprikapulver scharf
1 TLChillipulver (optional)
2 ELOlivenöl
1/2 Zitrone
50 mlWasser

—> Die Basis dieser Sauce bilden Cashewkerne, Hefeflocken und Kartoffeln. Jeder kann hier nach eigenem Geschmack Zutaten auch gerne ersetzen, hinzufügen oder weglassen. Das richtet sich ganz danach, wie würzig oder mild die Sauce werden soll.

So wird’s gemacht:

  1. Schritt: Kartoffeln kochen und schälen
  2. Schritt: Cashews und Kartoffeln pürieren
  3. Schritt: restlichen Zutaten dazugeben und so lange pürieren, bis eine schöne cremige Konsistenz entsteht
  4. Schritt: Nach Belieben abschmecken

 

Habt ihr Anregungen, Wünsche oder andere Ideen? Lasst mir einen Kommentar da ;)

Diese Rezepte könnten euch auch gefallen