Süße Leckereien

Beerenporridge

Ich dachte eigentlich, dass ich niemals ein Rezept für Porridge einstellen werde, weil ich davon ausgegangen bin, dass das wirklich jeder kennt und es dazu tausende Rezepte im Internet gibt.

Vorgestern hatte ich dann einen spontanen Übernachtungsgast, also nicht das was einige jetzt vielleicht denken, sondern familiär :D.

Morgens habe ich dann vorgeschlagen, dass ich uns eine schöne Schale Porridge mache und ich wurde mit gerümpfter Nase angeschaut „Och ne, dieses schleimige Zeug geht echt gar nicht, ich habe das einmal gegessen und nie wieder“.

Meine Antwort: „Ähhh okay, dann hast du aber noch nie ein richtig gutes Porridge gegessen“.

Ich habe dann zwei schöne Schalen Beerenporridge gemacht und siehe da, er war total begeistert und hat mir am nächsten Tag direkt ein Bild geschickt, von seinem ersten Porridge nach meinem Rezept 🙂

 

Das wird gebraucht:

6 ELHaferflocken
300 mlWasser
1 Handvollgefrorene Beeren z. B. Erdbeeren
1 HandvollObst nach Wahl
1 ELNüsse und Samen nach Wahl
1 TLZimt oder ein anderes Gewürz (optional)

So wird’s gemacht:

  1. Die Haferflocken zusammen mit dem Wasser in einem Topf erhitzen und immer gut rühren → zu Beginn könnte man denken, es ist zu viel Wasser, die Haferflocken saugen sich aber komplett damit voll
  2. Die gefrorenen Beeren und den Zimt dazugeben und bei Bedarf noch etwas Wasser nachgießen – immer gut weiterführen, bis sich die Beeren quasi auflösen und einen schönen Brei ergeben
  3. Obst nach Wahl schnibbeln
  4. Das Porridge in einer Schale mit Obst anrichten.
  5. Nach Lust und Laune können noch gehackte Nüsse, Chiasamen, etc. dazugegeben werden

Ich finde, es ist gerade an kalten Tagen das perfekte Frühstück und wärmt richtig schön von innen. Die Haferflocken geben die benötigten Proteine und Ballaststoffe und das Obst bringt einen schönen Energieschub, durch den Fruchtzucker.

Und die schönen bunten Farben sorgen für die gute Laune 🙂

 

Bleibt gesund und glücklich.

Eure Anna

Habt ihr Anregungen, Wünsche oder andere Ideen? Lasst mir einen Kommentar da ;)

Diese Rezepte könnten euch auch gefallen