Hauptgerichte

Vegane Brokkoli-Taler

Eines meiner neuen Lieblingskreationen sind diese leckeren veganen Brokkoli-Taler. Der Brokkoli kann direkt roh verarbeitet werden und muss vorher nicht gekocht werden. So bleiben alle wichtigen und guten Nährstoffe erhalten und außerdem ist das Rezept ruckzuck zubereitet 🙂

Die leckeren grünen Taler eignen sich als perfekter Snack für Zwischendurch oder als tolle Beilage zum Dippen in Hummus oder Kräuterquark.

Das wird für die veganen Brokkoli-Taler gebraucht:

100 GrammBrokkoliröschen (roh)
1 rote Zwiebel
1 HandvollKorianderblätter (alternativ Petersilienblätter)
3 ELMehl (z. B. Dinkelmehl oder Kichererbsenmehl)
1 ELgemahlener Ingwer
1 ELgemahlene Leinsamen
je 1 MesserspitzeSalz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Curry, Chillipulver
5 EL Olivenöl

 

So werden die veganen Brokkoli-Taler zubereitet:

  1. Brokkoli waschen, Zwiebeln schälen und beides grob hacken und in den Mixer oder die Küchenmaschine geben
  2. Die restlichen Zutaten ebenfalls in den Mixer geben und alles zu einem glatten Teig verrühren
  3. Nach dem Mixen nochmal mit einem Löffel oder den Händen den Teig gut durchrühren/kneten
  4. Den Teig in 8-12 Portionen teilen und in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten goldbraun anbraten

Tipp: Die Taler schmecken pur super oder auch mit etwas Quark oder Hummus und einem frischen Salat.

Guten Appetit 🙂

 

Bleibt gesund und glücklich.

Eure Anna

 

 

Habt ihr Anregungen, Wünsche oder andere Ideen? Lasst mir einen Kommentar da ;)

Diese Rezepte könnten euch auch gefallen